VPN am Client aktiv Kein CameraBild

VPN am Client aktiv.
eigenes Camera-Bild ok.
Camera-Bild anderer Teilnehmer wird nicht angezeigt.
Mein Camera-Bild wird bei anderen Teilnehmern auch nicht angezeigt.
VPN deaktiv alle Camera-Bilder ok.
Problem tritt bei allen getesteten (private und öffentliche) Jitsi-Servern auf.
Sound ist komplett ok auch wenn VPN aktiv.
Als VPN wird Express-VPN eingesetzt.
Aber auch testweise andere VPN mit selben Fehlerbild getestet.

Lösungen/Hinweise ?
Danke.
Siegfried

Ich habe es gerade über meet.jit.si und PureVPN (ich bin im Ausland und habe es über einen schweizerischen VPN versucht) das geht problemlos, Bild und Ton sind ok. Es liegt also vermutlich schon an deinem VPN. meet.jit.si lässt VPN offenbar zu.

Ich habe bei den Internas von Jitsi auch noch nicht den Durchblick, aber die Videostreams werden meines Wissens über UDP von/zu den Clients gestreamt. Audio weiß ich jetzt gar nicht.
Kann sein, dass Dein VPN mit den UDP Paketen nicht zurecht kommt?
Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass die MTU size von UDP Paketen ein Problem bei VPN sein kann, aber das ist jetzt nur noch ganz schwaches Hintergrundwissen…
UDP Übertragung grundsätzlich überprüfen?

Außerdem verhält sich meines Wissens Jitsi anders, wenn es im p2p Modus ist, verglichen mit einer echten Konferenz (also ab 3 Teilnehmern).
Das lässt sich aber im Server einstellen.

@XavierBit Hast Du das mit p2p oder mit 3 Personen und mehr ausprobiert?

Habe ich nicht, ich hatte nur zwei Teilnehmer im Meeting. Habe es aber nochmals mit vier Teilnehmern versucht (somit kein P2P) und das klappte ebenso.

@Siegfried
Ich würde mal PureVPN versuchen oder du gibst mir an, welches Land genau du als Austrittspunkt einsetzen möchtest, ich kann mir nämlich vorstellen, dass dies unterschiedlich sein kann, die VPN Server sind nicht überall gleich konfiguriert.

weitere Tests von mir (Siegfried)

Es sieht so aus als spielt der Standort des VPN-Servers und der VPN-Client (Typ/Hersteller) keine Rolle.
Warscheinlich liegt es an der Konfiguration des jeweiligen Videoservers.

Wo könnte man ändern?

Also grundsätzlich kannst Du natürlich nur was an Deinem eigenen Server ändern, aber ich nehme an, das ist klar :wink:

Dann ist mir an der Tabelle aufgefallen, dass Du nur im p2p Modus getestet hast, also 2 Teilnehmer.
Wie sieht es mit 3 Teilnehmern aus?

Jitsi verhält sich anders, je nachdem, ob man mit 2 Teilnehmern oder mit 3+ Teilnehmern konferiert.
Jetzt hört mein Wissen dann aber auch langsam auf…
.
Wenn es mit 3 gehen würde und mit 2 nicht, würde ich auf die p2p Konfiguration tippen bzw. die STUN/TURN Geschichte.

Was eventuell auch einen Hinweis geben könnte, ist, wenn Du die config.js von einem funktionierenden Server mit einem nicht-funktionierenden Server vergleichst, also z.B.

https://portal.svg-dresden.de/config.js

versus

https://meet.jit.si/config.js

Aber mit den ganzen Optionen und deren konkrete Bedeutung/Auswirkung kenne ich mich leider auch noch nicht aus…

Aktuell ist das Problem behoben.
“expressvpn” aktualisiert.
Jitsi-Server neu aufgesetzt.
Wieder mit Ubuntu 20.04 aber diesmal ohne Docker.

Ursache bleibt unklar aber gut das es jetzt auch mit VPN klappt.

Danke für die Unterstützung.