Installation auf V-Server bei 1und1

Hallo zusammen,

ich hoffe hier auch deutschsprachige User zu finden.

Ich möchte für mein Verein das Jitsi System auf einem V-Server bei 1und1 installieren. Zur Zeit läuft der Server mit Debian incl.Plesk 12.

Kann mir einer für die Installation ein paar tips geben?

Eine direkte Kommunikation wäre da auch sehr hilfreich.

Vielen Dank

Jan R.

Ich habe gestern auf einem V-Server bei Ionos mit Ubuntu 18.04 verschiedene Szenarien getestet. Hier mein derzeitiger Stand:

  • Plesk kann die Installation stören, da dadurch einige Servereinstellungen schon vorgenommen sind und dadurch die Installationshinweise so nicht funktionieren. Daher würde ich zuerst ein frisches Image ohne Plesk aufsetzen.

  • Die Docker-Version habe ich nicht zum Laufen bekommen (siehe Golem-Anleitung).

  • Wenn auf dem Server ausschließlich Jitsi laufen soll, dann sollte die Kurzinstallationsanleitung gut funktionieren

Problematischer wird es, wenn auf dem Webserver noch andere Dienste laufen sollen.

Ich hoffe, das hilft erstmal.

Gruß

Marco K.

Also wenn es einfach und schnell gehen soll, kann ich auch eine Cloud-Instanz von Hetzner empfehlen. Da diese sehr günstig sind (in der kleinsten Version knapp 3 € im Monat), lohnt es sich auch eine Instanz rein für Jitsi aufzusetzen. Der Server ist innerhalb von Sekunden einsatzbereit und alles Wichtige wie Netzwerk (inkl. IPv6) und SSH ist bereits fertig konfiguriert.

Die Installation von Jitsi ist dann innerhalb von 15 Minuten erledigt, wenn man sich an der Quick-Install-Anleitung orientiert.

1 Like

Hallo zusammen,
ich habe Jitsi auf einem V-Server bei Strato installiert, was grundsätzlich auch gut funktioniert. Ich habe ein Angebot genutzt und bin mit Strato auch zufrieden. Bei der Installation habe ich mich nach dem Video gerichtet: https://jitsi.org/news/new-tutorial-installing-jitsi-meet-on-your-own-linux-server/

Etwas Off-Topic:
Die Installation verlief problemlos, allerdings fehlt mir in den Räume die Option, ein Passwort zu setzen. Ich habe das Problem hier im Forum schon beschrieben: Enable password for rooms
@mkalz und @albrecht: Könnt ihr Passwörter setzen?
@Duncan71: Wenn Dein Server läuft wäre ich auch sehr daran interessiert, ob es bei Dir funktioniert.

Viele Grüße
Michel

P. S.: Sorry, wenn ich diesen Thread ein wenig für mein Passwort-Problem kapere!

Hallo in die Runde,

vielen dank für euree Zahlreichen Hinweise. Ich werde dann wohl einen separaten server aufsetzte, da mein jetztiger mit Plesk läuft und ein CMS und eineLEarning-System beinhaltet.

gerne gebe ich dann kurze Rückmeldung über den Erfolg bzw. Misserfolg :wink:

verbleibe erstmla mit herzlichen Dank

Duncan

@michelHH bezüglich des Passwortes würde mich das auch interessiern. Ebenso ob die User Anzahl pro Raum begrenzt weren kann. und für mehr (im späteren verlauf) ein Bezahlmodus möglich ist. Der Bezahlmodus ist aber nur eine weitläufige Idee

Was mich interessieren würde wäre, welches Produkt habt ihr ausgewählt mit mit wie vielen Clients habt ihr die Instanz getestet?

Hallo,
ich habe mir ebenfalls einen Server bei Strato geholt. Die Installation verlief problemlos. Wenn ich aber einen Raum betrete, kann ich nur mein eigenes Video sehen und keine anderen Teilnehmer. Von meinem Android-Handy kann ich gar nicht beitreten. Kam das bei dir auch vor?

Ja, ich habe exakt dasselbe Verhalten!
Hast Du auch Ubuntu installiert? Vielleicht funktioniert es ja mit einem anderen Betriebssystem???
Alternativ wollt ich mal noch einen anderen Anbieter testen.
Oder mal bei Strato anrufen.

Hey, schau Dir mal diese Anleitung an: https://dev.to/noandrea/self-hosted-jitsi-server-with-authentication-ie7

Sie ist nich nur super, um einen Jitsi-Server zum Laufen zu bekommen, sondern hilft auch dabei, was zu tun ist, um einen Server mit erweitertem Passwortschutz zu versehen.

Hallo Zusammen

Ich habe Jitsi auf einem V-Server von Strato mit Docker zum laufen bekommen. Das funktioniert auch soweit. Ich habe das ganze auf Ubuntu 18.04 am laufen.
Ich habe nur Probleme mit Android Apps die sich nicht immer verbinden können.

Ich habe das gleiche Problem mit Android. Ein Test mit einem Android Tablet, hat nun ergeben, gehe ich mit Chrome rein und erzwinge die Desktopseite funktioniert Jitsi.

Ich habe Jitsi per Docker bei Strato installiert, und wenn ich als erste ein Raum eröffne (Moderator), dann kann ich auch ein Passwort setzen

1 Like

Hallo,
genau das Problem habe ich auch mir der Quick Installation der jitsi Seite… Die Docker Installation von Golem funktionierte demgegenüber. Aber die Performance war unbrauchbar. Keine Ahnung warum…

Hallo @Hank und @siebenundzwei,
hattet ihr per Docker nur auf localhost zugegriffen oder auch über eine Domain? Ich kann von “außen” nämlich nicht zugreifen :frowning:
Mittels Port-Forwarding auf localhost allerdings auch nicht…

@michelHH Ich kann ganz normal per Domain zugreifen. Hast du denn deine Domain in der .env Datei angegeben und falls du eine Firwall an hast, alle Ports geöffnet?

@Hank Ja, das habe ich gemacht. Vielleicht ist auf dem Server nun auch irgendwas durcheinander, weil ich ja auch eine Jitsi-Instance ohne Docker installiert hatte (die ich allerdings wieder runtergeworfen habe)

Ich konnte über Docker von außen zugreifen. Grundsätzlich lief es, wie es sollte. Leider war es sehr langsam. Ober an der Docker Installation liegt, kann ich nicht beurteilen. Evtl. ist die Anbindung des Servers zu schwach, oder die Performance des Severs- Vielleicht liegt es daran, dass des Traffic gerade insgesamt so hoch ist… Keine Ahnung.

Problem gelöst durch Umzug zu einem anderen Serveranbieter. Muss irgendwie an Strato liegen. Beim neuen Anbieter läuft die Installation ohne Probleme durch. Performance ist super.

Servus,

das Problem mit den Android Versionen, die sich nicht verbinden wollen, liegt vermutlich an den fehlenden SSL Zertifikaten. Die docker-Version installiert diese automatisch über letsencrypt, und funktioniert deshalb.

Leider ist bei mir die Performance von Jitsi im Vergleich zur Konkurrenz auch auf eigenem VPS eher miserabel. Schwer nachvollziehbar woran es liegt, CPU Auslastung ist niedrig, pings zum Server gehen gut durch. Möglicherweise macht der der Server-Anbieter da QOS und drosselt Pakete von Echtzeitdiensten, VoiP etc.